Martha Eierdanz

Kandidatur:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg Platz 1
Beruf:
User Experience Designerin
Schwerpunktthemen:
  • Gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung

  • Frei- und Grünflächen

  • Verdrängung

Meine Motivation für die Klimaliste zu kandidieren:

2 Jahre Leben in London haben mir gezeigt, was mit einer Stadt passiert, die Profite über Menschen stellt: Eine hektische, laute und graue Großstadt mit einem toten Zentrum, in dem nichts mehr lebt. Auch Berlin läuft Gefahr diesem Schicksal zu verfallen: Friedrichshain wird weiter fleißig mit Büros zubetoniert. In Kreuzberg müssen Anwohner:innen gegen Verdrängung kämpfen.

Das möchte ich in Berlin umsetzen:

Berlin bürger:innennah entwickeln und ein klimapositives Leben in der Stadt allen Menschen ermöglichen.

Als Designerin möchte ich meine Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Partizipation und Co-Kreation nutzen, um Berliner:innen besser einzubinden und in der BVV überzeugend zu vertreten.

Das solltest du noch über mich wissen:

Durch mein Engagement für die Initiative RAW Kulturensemble, bin ich bereits mit dem Stadtteilbüro Friedrichshain sowie weiteren Initiativen und Bürger*innenvertretungen vernetzt.