Uwe Marlaine Mädger

Kandidatur:
Landesliste Platz 13
BVV Steglitz-Zehlendorf Platz 3
Beruf:
Stadtökologin
Kontakt:
presse@klimaliste-berlin.de
Schwerpunktthemen:
  • Bäume

  • Bewegungskünste

  • eigenverantwortliche Gesundheit

  • selbstverwaltete Betriebe

  • TIN Trans-Inter-Nonbinäre Menschen

Meine Beweggründe mit der Klimaliste Berlin zu gehen

In meinem erfahrungsreichen Leben zeigte ich, dass es möglich ist, anders als mit Wachstum und der Gier nach Geld umzugehen, indem ich als Diplomlandwirt einen selbstverwalteten Garten- und Landschaftsbaubetrieb mit zehn Menschen machte und mit dem Studium des Taiqi zu meiner Gesundung kam.
Mit der Klimaliste finde ich die Möglichkeit, meine Themen in die Politik zu bringen, um dem ökologischen Notstand unserer Erde, der sich aus unserer Überflussgesellschaft zeigt, meinen Ausdruck entgegen zu setzen.

Das möchte ich in Berlin umsetzen:

Durch das Projekt „Stadtbewaldung“ möchte ich mit Klimaliste Berlin in 10 Jahren 30.000 Bäume pflanzen. Auch indem ich bei Triq e.V. engagiert bin, kann ich der Mehrheitsgesellschaft durch meine Stimme im AGH den TransInterNonbinären Menschen mehr Sichtbarkeit geben. In der Politik möchte ich ein Miteinander durch BürgerInnenräte.

Das solltest du noch über mich wissen:

Mein Urgroßvater ist in Berlin-Zehlendorf Bauer gewesen. Mein einer Großvater hat Lebensmittel verkauft der andere Zubereitetes serviert. Für meinen Vater waren alle Menschen gleich, er hat an der FU gearbeitet, meine Mutter beim Bundesgesundheitsamt. Mit diesen Wurzeln tanze ich seit 9 Jahren wieder in Berlin.