Podiums­diskussion zu Kleinparteien

Klimaliste Berlin bei der BUNDjugend-Diskussionsrunde “Klein wählen, groß entscheiden”

Am Donnerstag, den 29. Juli 2021, veranstaltet die BUNDjugend die Podiumsdiskussion “Klein wählen, groß entscheiden”. Marit Schatzmann, AGH-Listenplatz 9 der Klimaliste Berlin sowie BVV-Kandidatin für Treptow-Köpenick auf Platz 3, wird gemeinsam mit Vertreter:innen von Die Partei, Volt und den Piraten zur Frage diskutieren: Sind “Kleinparteien” die bessere Wahl oder eine weggeworfene Stimme?

Am 26. September ist in Berlin Superwahltag. Viele kleine Parteien wollen sich mit den bereits in den Parlamenten vertretenen Parteien messen und legen eigene Wahlprogramme vor. Häufiger Vorwurf an sie ist, dass jene  Stimmen, die an Parteien gehen, welche die 5%-Hürde nicht schaffen, “verloren” seien. Ob das stimmt, diskutieren Vertreter:innen der “Kleinparteien” und stellen ihre Ideen vor. 

Die Veranstaltung wird um 18 Uhr im Jugendkulturzentrum Königstadt stattfinden und ebenfalls per Livestream übertragen werden (auch für diesen ist eine Anmeldung nötig).

Hier geht es zum Anmeldeformular der BUNDjugend: https://www.bundjugend-berlin.de/termin/podiumsdiskussion-kleinparteien/

Medienvertreter:innnen sind herzlich eingeladen:

Wann und wo?

Donnerstag, 29. Juli 2021

18 Uhr

Jugendkulturzentrum Königstadt (Saarbrücker Str. 24, 10405 Berlin)

oder Online per Livestream

Pressekontakt

Ansprechperson
Miriam Schwalenberg
Telefon
+49 152 210 61896
E-Mail
presse@klimaliste-berlin.de
vorherige Pressemitteilung
Paneldiskussion BBR - “Die Region ernährt sich selbst”
nächste Pressemitteilung
Earth Overshoot Day: Klimaliste Berlin fordert "schwarze Null" beim Ressourcenverbrauch